haus
logo

bild

Haare
Haar- und Kopfhautprobleme sind sehr komplexe Erkrankungen im Fachgebiet der Dermatologie. Kaum eine Struktur des menschlichen Organismus ist so empfindlich wie der Haarfollikel – zahlreiche Einflüsse von innen und außen können das Haarwachstum stören. Vermehrter Haarausfall ist für die betroffenen Patienten oft sehr belastend, denn durch schöne und gesunde Haare wird unser äußeres Erscheinungsbild entscheidend mitgeprägt.

Die häufigsten Arten von Haarausfall (Effluvium) sind der hormonell-erblich bedingte (Alopecia androgenetica), der kreisrunde (Alopecia areata) und der diffuse Haarausfall.

In unserer Spezialsprechstunde wird eine ausführliche Befragung (Medikamentenanamnese, ...) und Diagnostik (Trichogramm, Fotodokumentation, besondere Blutuntersuchungen, ...) vorgenommen und eine Therapie gegebenenfalls auch in Kooperation mit Fachkollegen der Inneren Medizin, der Endokrinologie (Hormonspezialisten) oder Gynäkologie eingeleitet.