haus
logo

bild

Narben

Nach Verletzungen, operativen Eingriffen oder auch nach einer schweren Akne kann es trotz einer korrekt durchgeführten Behandlung zu unerwünschten Narben oder Narbenwucherungen (Keloiden) kommen.

Dies führt nicht nur zu funktionellen Beschwerden (Schmerzen, Juckreiz, Spannung, Bewegungseinschränkung), sondern stellt für die Betroffenen oft eine erhebliche psychische Belastung dar.

Durch die Kombination spezieller Lokaltherapeutika und einer effektiven, langfristig wirkenden Lasertherapie (Farbstofflaser, fraktionierter Erbium-Yag-Laser) werden im Hautzentrum Mühlenbrücke eindrucksvolle Verbesserungen erreicht.